Typisch Powerbird®
HÄLT SIE AUF
DEM LAUFENDEN

Sie sind hier

News

Immer mehr Handwerkskammern setzen auf rote Software

Erfolgreiche Kooperation zwischen Hausmann Wynen und der Handwerkskammer Recklinghausen wurde besiegelt. Weitere 9 Meisterschüler werden mit Unterstützung von Powerbird auf eine erfolgreiche Selbständigkeit vorbereitet.

 

Zeit und Kraft in einen eigenen Meisterbrief zu investieren, lohnt sich für jeden Handwerker, der sich mit dem Gedanken trägt, in der Zukunft sein eigener Chef zu werden. Um dieses Ziel zu erreichen, bieten Bildungsträger wie Handwerkskammern und Technologiezentren zahlreiche Meisterkurse an, in denen die Meisterschüler praxisnah auf die Selbständigkeit vorbereitet werden.

 

Unterrichtet werden die Schüler dabei von im Bildungsbereich tätigen Handwerksmeistern, die neben einem hohen fachlichen und betriebswirtschaftlichen Wissen auch viel Erfahrung mitbringen. Gerade für den kaufmännischen und betriebswirtschaftlichen Bereich setzen die Bildungsträger dabei auf die aktive Unterstützung einer leistungsstarken und branchenspezifischen Software.

 

Bereits 2007 hat sich die Handwerkskammer Köln für eine enge Kooperation mit dem Softwareunternehmen Hausmann Wynen entschieden und stattet seit dem ihre Meisterkurse mit der Branchensoftware Powerbird aus. Dieser erfolgreichen Kooperation folgten weitere. Auch das Bundestechnologiezentrum für Elektro- und Informationstechnik Oldenburg sowie die Handwerkskammern Münster und Borken setzen mittlerweile auf die professionelle „rote“ Unterstützung.

 

So haben im Laufe der Jahre bereits zahlreiche Meisterschüler mit Powerbird an ihrer Seite das Rüstzeug für eine neue und erfolgreiche berufliche Herausforderung erworben.